Dessauer SV 97 e.V.
Offizielle Homepage

1.Männer : Spielbericht Landesklasse 7, 5.ST

Dessauer SV 97   FC Stahl Aken
Dessauer SV 97 7 : 0 FC Stahl Aken
(3 : 0)
1.Männer   ::   Landesklasse 7   ::   5.ST   ::   09.10.2021 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Marcel Herold, Philipp Markert, Alin Gabriel Jicmon, Sebastian von Kloeden, Martin Eckersberg, Marcel Merkel

Assists

4x Alin Gabriel Jicmon, 2x Marcel Merkel, Yousaf Mamozai

Zuschauer

95

Torfolge

1:0 (19.min) - Marcel Herold per Weitschuss (Alin Gabriel Jicmon)
2:0 (30.min) - Sebastian von Kloeden per Kopfball (Marcel Merkel)
3:0 (36.min) - Alin Gabriel Jicmon per Weitschuss (Marcel Merkel)
4:0 (57.min) - Marcel Herold per Weitschuss (Alin Gabriel Jicmon)
5:0 (77.min) - Philipp Markert per Weitschuss (Alin Gabriel Jicmon)
6:0 (81.min) - Marcel Merkel per Weitschuss (Alin Gabriel Jicmon)
7:0 (86.min) - Martin Eckersberg per Weitschuss (Yousaf Mamozai)

Ein verdienter Sieg

Am 09.10.2021 hatten wir das Nachholspiel gegen Aken. Unser Plan war es sie gleich von Anfang an unter Druck zu setzen und zu Fehler zu zwingen. Das hat auch sehr gut funktioniert. Es dauerte aber bis zur 19. Minute, bis wir uns für das Pressing belohnten. Schöne Balleroberung von Eckersberg, der schickt Jicmon in die Gasse. Der dann nochmal überlegt quer legt zu Herold, der dann sicher zum 1 - 0 verwandelt. In der 30. Minute war es ein Standard der uns das 2 - 0 brachte. Ecke von Merkel, von Klöden steigt am höchsten und köpft ein. Nur 6 Minuten später kam der nächste Streich. Wieder ein starker Pass von Merkel auf Jicmon, der technisch stark den Ball im Strafraum annimmt und sicher verwandelt zum 3 - 0. Nach der Halbzeit hatten wir etwas Probleme wieder in das Spiel zu kommen. Aken hatte 2 / 3 Chancen zum Anschlusstreffer, die sie aber nicht nutzten. Doch in der 57. Minute war es wieder Jicmon, der sich außen gut durchsetzte und den frei stehenden Herold im Rückraum anspielte. Der dann trotz Bedrängnis zu 4 - 0 verwandelte. Auch das 5 - 0 bereitete Jicmon gut vor, doch diesmal war es Markert, der den Ball mit Links unter die Latte nagelt zum 5 - 0. In der 81. Minute war es wieder ein schöner Konter. Jicmon mit seiner vierten Vorlage, schickt Merkel auf die Reise, der dann sicher zum 6 - 0 verwandelt. Leider verletzt sich Merkel in dieser Aktion. 4 Minuten vor Schluss, war es dann Eckersberg der zum 7 - 0 Endstand traf. Wieder ein schöner Konter, Mamozai legt vor dem Tor nochmal überlegt quer und Eckersberg verwandelt mit seinem ersten Tor für den DSV 97 sicher. Die Freude der 95 Zuschauer war groß über den souveränen und starken 7 - 0 Heimsieg.

Fazit: Nach der unglücklichen Auswärtsniederlage von letzter Woche, hat die Mannschaft eine gute Antwort gegeben. Jetzt müssen wir gegen Kochstedt am 16.10.2021 nachlegen.